imagePieniny · Pieninen
  

Pieniny · Pieninen



Das kleine Kalksteinmassiv der Pieninen (Pieniny) liegt nordöstlich der Hohen Tatra (Vysoke Tatry) im Grenzgebiet zwischen Slowakei und Polen; es steigt in den Vysoké skalky bis 1050 m Meereshöhe an.

Der Pieninen-Nationalpark (Pieninský národny park, 21 km2) umfaßt jenen Teil des Gebirgsstockes, zu dem der attraktive Canon des Grenzflusses Dunajec gehört. Die Felswände des stellenweise nur ca. 100 m breiten Taleinschnittes sind hier bis zu 300 m hoch. Der Dunajec, dessen Flußufer ein markierter Wanderweg begleitet, kann in einer Länge von 9 km mit Holzflößen befahren werden. Die Floßfahrten auf dem Dunajec beginnen in Èervený Kláštor und enden unterhalb von Lesnica. Man kann bei den Flossfahrten auch ein Picknick geniessen Zubestellung.Buchung an der Rezeption Ihres Hotels.

Sehenswertes im Bereich der Pieninen

In der Ortschaft Èervený Kláštor (Rotes Kloster; 465 m ü. d. M.) ist ein 1315 von Kartäusern angelegtes und Ende des 18. Jh.s. aufgelassenes Kloster sehenswert. Es ist 1956-1966 restauriert worden und beherbergt heute ein Museum mit historischen, ethnographischen und pharmazeutischen Sammlungen.

Das am Nordrand des Pieninen-Nationalparkes gelegene Dorf Lesnica (485 m ü.d.M.) besitzt etliche Beispiele hölzerner Volksarchitektur; solchen begegnet man auch in den südlich davon befindlichen Dörfern Haligovce und Velká Lesná.

Der Felsenkomplex Haligovske skaly liegt am Südrande des Pieninen- Nationalparkes. Die Kalksteinformationen sind stark gegliedert und weisen neben Geröllkegeln auch Grotten (Aksamitka) auf.

Pieniny sind sehr gut im Rahmen des Tagesausflüges aus der Hohen Tatra und aus dem Slowakischem Paradies erreichbar. Die Hauptatraktion ist die Floßenfahrt, siehe oben - auch mit Bewirtung während der Fahrt. Auch dieses Erlebnis kann man bei uns buchen.

Reiseziele in der  SlowakeiHOME
zurück


Programmbeispiele für Gruppenfahrten
Hier zeigen wir Ihnen nur einige Beispiele für Ihre Orientierung, die Vorschläge entsprechen unserer Erfahrung nach, den meisten Wünschen. Natürlich werden die Programme /auch Spezialprogramme/ nach Ihrem Wunsch zusammengestaltet, sowie nach der Art Ihrer Gruppe. Es ist kein Muß für Sie, die Ausflüge so zu machen, wie hier angeführt sind, es bestehen auch verschiedene Kombinationen. Sie können sich bei vielen Reisen entscheiden, ob Sie den Reiseleiter brauchen oder nicht, die Ausflüge können sie auch mit Ihrem eigenem Bus oder Minibus machen. Wir helfen Ihnen dabei mit Rat und Tat - z.B. mit Reservierungen und Kartenmaterial. Die Preise für die Busfahrt sind natürlich von der Abfahrtsort abhängig. Zu jedem Aufenthaltsort geben wir Ihnen allerdings die konkreten Preise bekannt. Allerdings einige Programme sind nur an bestimmten Wochentagen, bzw. in der bestimmten Jahreszeit möglich, einige müßen relativ früh im voraus reserviert werden. Wir beraten Sie gerne.

1.Tag: Anreise, Begrüßung vor Ort, Hilfe mit der ersten Orientierung, Programminformationen
Programmvorschläge :
Rundreise Nationalpark Pieniny
/ Busfahrt, RL,kurze Wanderung und Fahrt mit Holzflößen/
Rundreise Slowakisches Paradies
/ Busfahrt , RL, Zipser Burg, Dobschauer Eishöhle, kurze Wanderung zur Felsenterrasse-schöne Aussicht /
Große Wanderung Slowakisches Paradies
/ Busfahrt, RL, ca 20-25 km Wanderung, kurzer Abschnitt auch mit Klettern entlang des Wasserfalls/
Rundreise Hohe Tatra mit Lomnitzer Spitze
/ Busfahrt, RL, entlang der Tatra-Magistrale: Freilichtmuseum in Pribylina, Rundgang um Štrbské pleso, Kurort Tatranská Lomnica und ev. mit Kabinenlift hoch zur Lomnitzer Spitze -2683 m/
Rundreise Hohe Tatra mit Ždiar
/ Busfahrt,RL, Besuch der Belanska Höhle, Dorf Ždiar mit vielen Volksbauten, historische Stadt Kežmarok/
Tagesausflug nach Zakopane - Polen
/ Busfahrt, RL, Besuch des polnischen Teiles der Hohen Tatra/
Rundreise Niedere Tatra
/ Busfahrt, RL, Besuch der Demänovska Eishöhle oder Friedenshöhle, Kabinenlift hoch zum Chopok, kurze Wanderung in Donovaly/
Besuch der Thermalbäder
/Busfahrt/
Verschiedene Wanderungen
/ev.Busfahrt, ev. RL, /
zurück